baum2Anbeten bedeutet, Gott etwas zu geben.
Oft ist Anbetung auch das Gegenteil von Beten,
denn beim Beten bittet man üblicherweise um etwas,
bei der Anbetung gibt man Gott etwas.

Es ist wahr, man kann auch im Gebet Gott anbeten
und diese Anbetung schließt die übliche Bedeutung des Wortes,
aber ich kann beten, ohne anzubeten.

Wie Anbeten?

Willst Du Gott anbeten und weißt nicht wie?
Den besten Leitfaden erhältst du im Wort Gottes.

Weitere Hilfe, wie z.B. durch CD‘s, DVD‘s, Bücher und Musik
erhälst du auf unserer Medienseite.

Tel. +49 (0) 7249 38 71 640
Fax. +49 (0) 7249 38 71 238
Mobil +49 (0) 162 64 05 026
info@tiw-anbetung.de

tiw - together in worship
Albert & Petra Eckerle
Berliner Allee 36
76297 Stutensee-Friedrichstal

Neues TiW Logo224Sach. 9,13 “Und ich spanne mir Juda zum Bogen und Ephraim lege ich als Pfeil darauf.”
Juda bedeutet aus dem Hebräischen übersetzt “Lobpreis” und Ephraim “doppelter Segen.”